Donnerstag, 27. August 2015

Ich glaub, ich bin im Näh-Himmel!

Gestern war ich das erste Mal auf einer Hausmesse eines Großhändler und ich muss sagen, man fühlt sich ein bißchen wie im Näh-Paradies. Man bekommt dort alles, was man sich jemals vorgestellt hat und noch viel, viel mehr. Das ist der abolute Wahnsinn! Wenn man sich nun aber vorgenommen hat "nur" Wellness-Fleece für die Babydecken-Rückseite zu kaufen wird es verdammt schwer. Wie soll man diese ganzen wundervollen Stoffe liegen lassen?


 Ganz konnte ich mich dann doch nicht auf meinen Wellness-Fleece beschränken und habe noch einen wunderbaren dunkelblauen Sweat (der von innen schön kuschelig angeraut ist) sowie einen ganz tollen dunkelblauen Jersey mit Booten mitgebracht. Ich liebe ja maritim ♥♥♥. Wenn ihr also auch auf maritime Kleidung steht, könnt ihr sie für die Lütten ab sofort bei mir in Auftrag geben.


 Ich habe mich heute auch schon gleich an die Nähmaschine gesetzt und mein allererstes Kleidchen genäht. War gar nicht so schwierig :-)  Dieses Kleidchen in Größe 92 geht am Wochenende auf die Reise zu meiner kleinen Nichte nach Bayern. Dort soll es am Wochenende noch mal richtig heiß werden. Und im Herbst kann das Kleid dann wunderbar mit Longsleeve und Strumpfhose getragen werden.


 Das Schnittmuster heißt "Quickly" und ist ein Freebook von "Nemada".

Man merkt richtig wie verliebt ich gerade bin, oder? Diese ganzen tollen Stoffe und dieses süße Kleid. Ich bekomme mich gerade gar nicht wieder ein ;-)

Morgen oder übermorgen zeige ich euch dann noch mal die letzten Sommerteile, bevor es dann so langsam mit der Produktion der Herbstsachen los geht. Das Wetterchen ist bei uns hier im Norden schon mehr als herbstlich...

Ganz liebe Grüße,
Jenny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen